ZYmaXX® Starterkonzentrat

ZYmaXX® Starterkonzentrat

Für einen kraftvollen Start

Mehr erfahren

ZYmaXX® 365 Plus

ZYmaXX® 365 Plus

Optimale Leistung über das gesamte pH-Spektrum

Mehr erfahren

ZYmaXX® GPS 30

ZYmaXX® GPS 30

Bis zu 30% Ganzpflanzensilage – mehr Vielfalt im Substratmix

Mehr erfahren

ZYmaXX® GPS 50

ZYmaXX® GPS 50

Bis zu 50% Ganzpflanzensilage – mehr Vielfalt im Substratmix

Mehr erfahren

ZYmaXX® GPS 70

ZYmaXX® GPS 70

Bis zu 70% Ganzpflanzensilage – mehr Vielfalt im Substratmix

Mehr erfahren

ZYmaXX® ZR

ZYmaXX® ZR

Beim Einsatz von Zuckerrüben in Biogasanlagen

Mehr erfahren

ZYmaXX® ProN

ZYmaXX® ProN

Beseitigt Stickstoffmangel in Biogasanlagen

Mehr erfahren

ZYmaXX® PRO

ZYmaXX® PRO

Verbesserter Eiweißabbau, höherer Methangehalt.

Mehr erfahren

Substrate intelligent mixen und sparen

Biogasanlagen haben sich als nachhaltiges Geschäftsmodell für die Landwirtschaft und als stabiles und verlässliches Standbein der Energiewende in Deutschland etabliert. Die Nachfrage nach geeigneten Substraten steigt. Das kann sich erheblich auf die Kosten auswirken.

Investitionen in die Leistungsfähigkeit Ihrer Biogasanlage lohnen sich deswegen umso mehr. Mit ZYmaXX® 365 und ZYmaXX® Starterkonzentrat bietet Ihnen Biogas-Additive.de Cellulose- und Hemicellulose-spaltende Enzyme an, die für eine effektivere Vergärung der in den Substraten enthaltenen pflanzlichen Faserstoffe sorgen.

Alle markteingeführte ZYmaXX®-Produkte sind nach Bio-Standard zertifiziert.

ZYmaXX® 365

Für den täglichen Einsatz

Mehr Biogas

In einer biochemischen Reaktion spalten die Enzyme in ZYmaXX® 365 die pflanzlichen Faserstoffe wie die langkettigen Cellulose- und Hemicellulose-Moleküle in den Substraten. Es entstehen kurzkettige Zuckermoleküle, die den Bakterien im Fermenter unmittelbar zur Verfügung stehen. Die natürlichen Abbauvorgänge werden deutlich beschleunigt, so dass die Bakterien wesentlich schneller und mehr Biogas produzieren können.

Geringere Viskosität

Bereits in den ersten Wochen verringert ZYmaXX® 365 die Viskosität im Fermenter deutlich. Der Fermenterinhalt zeigt eine gleichmäßigere Durchmischung. Schwimmschichten lösen sich auf und entstehen bei täglicher Zugabe von ZYmaXX® 365 im weiteren Prozess nicht neu. Die Biogasanlage läuft in der Folge gleichmäßiger. Die Beanspruchung und Abnutzung beweglicher Teile wie Rührwerke und Pumpen reduziert sich zusätzlich.

  • Steigerung des Gasertrages bei cellulose- und hemicellulosehaltigen Substraten
    Amortisierung der Kosten für ZYmaXX® 365 bereits ab 2 % Steigerung
  • Deutliche Einsparung von Substratkosten
    Amortisierung der Kosten für ZYmaXX® 365 ab 1 t Silage-Einsparung pro Tag (500 kW)
  • Auflösung von Schwimmschichten im Fermenter und im Gärrestlager
    Einsparung an Energie bei Pumpen und Rührwerken. Insgesamt weniger Verschleiß.
  • Einfache und sichere Handhabung
    flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, sehr geringe Dosiermenge
  • Breites Temperaturspektrum
    ZYmaXX® 365 eignet sich sowohl für den Einsatz bei mesophilem, als auch thermophilem Anlagenbetrieb

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> 365

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® Starterkonzentrat

Für einen kraftvollen Start

ZYmaXX® Starterkonzentrat weist eine besonders hohe Konzentration an pflanzliche Faserstoffe spaltenden Enzymen in einer einzigartigen, hochwirksamen Kombination auf.

Wir haben das Produkt speziell für den Start der Prozessoptimierung in Biogasanlagen entwickelt. Nach Erreichen der Sollkonzentration von Enzymen im Fermenter kommt täglich unser kostengünstiges ZYmaXX® 365 zum Einsatz.

  • Schnelles Erreichen der Sollkonzentration an Enzymen durch ZYmaXX® Starterkonzentrat
  • Zügige Auflösung von Schwimmschichten, nachhaltige Viskositätsverringerung
  • Vorbereitung auf den täglichen Einsatz von ZYmaXX® 365.

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> Starterkonzentrat

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® 365 Plus

Optimale Leistung über das gesamte pH-Spektrum

Biogasenzyme müssen eine Reihe spezieller Anforderungen erfüllen, denn der Fermenterinhalt ist nicht unbedingt die ideale Umgebung für Enzyme. Einfache Futtermittelenzyme erfüllen diese Voraussetzungen in aller Regel nicht.

Enzymkomplex der 4. Generation

Deswegen entwickelt Biogas-Additive.de mit spezifischem Know-how Enzymkomplexe ausschließlich für den Einsatz in Biogasanlagen. Die Entwicklungsarbeit setzt tiefe Kenntnis der chemischen und biologischen Vorgänge im Fermenter voraus.

ZYmaXX® 365 Plus ist das jüngste Ergebnis der Entwicklungsarbeit von Biogas-Additive.de. Als Enzymkomplex der 4. Generation deckt das Produkt bei höchster Aktivität den mesophilen und thermophilen Temperaturbereich ab. Gleichzeitig ist es hochwirksam im gesamten pH-Spektrum von 3,0 bis 9,0.

Die spezielle Zusammensetzung von ZYmaXX® 365 Plus verhindert, dass die Enzyme von den Bakterien als Eiweißverbindungen erkannt werden. ZYmaXX® 365 Plus ist über Monate aktiv, bis es in der hydrolytischen biochemischen Reaktion langsam verbraucht wird.

Deshalb reichert sich der Fermenterinhalt bei regelmäßigem Einsatz von ZYmaXX® 365 Plus, trotz geringster Dosiermengen, mit voranschreitender Einsatzzeit immer mehr mit hochaktiven Enzymen an, die selbst im Nachgärer und Gärrestlager noch nachhaltig wirksam sind.

  • Speziell für hohe pH-Werte bis 9,0
  • Breites Temperaturspektrum für den mesophilen und thermophilen Bereich zwischen 35° und 55° Celsius
  • Resistent gegen Bakterien
    wirksam über Monate im Fermenter
  • Einfache und sichere Handhabung
    flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> 365 Plus

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® GPS 30

Bis zu 30% Ganzpflanzensilage – mehr Vielfalt im Substratmix

Mehr Ganzpflanzensilage (GPS) aus Gerste, Hafer, Roggen, Weizen oder Triticale im Substratmix und weniger Maissilage, das wünschen sich viele Anlagenbetreiber. Doch verhindert die deutlich spürbare Verdickung des Fermenterinhaltes bisher, den GPS-Anteil im Mix deutlich zu erhöhen. Getreide-GPS enthält erheblich höhere Anteile an Pektinen und Pentosanen als Maissilage. Diese Verbindungen verschleimen und verdicken den Fermenterinhalt. Das Rühren und Pumpen wird erschwert. Vor allem aber steigt das Biogas nicht mehr ungehindert auf.

Verbesserte Fließfähigkeit

ZYmaXX® GPS 30 ist ein speziell entwickeltes Enzympräparat, das neben Cellulose, Hemicellulose und ß-Glucanen gezielt auch Pektine und Pentosane abbaut. Diese langkettigen, wasserbindenden Mehrfachzucker werden enzymatisch zu kurzkettigen, wasserlöslichen Zuckern aufgespalten. Die Fließfähigkeit des Fermenterinhaltes verbessert sich spürbar.

ZYmaXX® GPS 30 wirkt optimal bei bis zu 30% GPS-Anteil im Substratmix. Da auch in Stroh, Mist und Getreideschrot viele Pektine und Pentosane enthalten sind, wird auch hier eine Verbesserung durch den Enzymeinsatz erreicht.

Bewährt in Labor und Praxis

Versuche im Labor und in der Praxis haben gezeigt, dass ZYmaXX® GPS die Verschleimung deutlich reduziert. Der GPS-Anteil im Substratmix kann schrittweise erhöht werden.

  • Problemlose Erhöhung des GPS-Anteiles im Substratmix auf bis zu 30%
  • Teilweiser Ersatz von Maissilage durch GPS
  • Anbau von GPS an für Mais ungeeigneten Standorten
  • Auflockerung der Fruchtfolge
  • Einfache und sichere Handhabung
    flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> GPS 30

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® GPS 50

Bis zu 50% Ganzpflanzensilage – mehr Vielfalt im Substratmix

Die deutlich spürbare Verdickung des Fermenterinhaltes hindert viele Anlagenbetreiber daran mehr Ganzpflanzensilage (GPS) aus Gerste, Hafer, Roggen, Weizen oder Triticale einzusetzen. Zusätzlich wird das Rühren und Pumpen erschwert und das Biogas kann nicht mehr ungehindert aufsteigen. Schuld für das Verdicken und Verschleimen ist der höhere Anteil an Pektinen und Pentosanen in der GPS.

Verbesserte Fließfähigkeit

ZYmaXX® GPS 50 wurde speziell für die Optimierung von Anlagen mit einem GPS-Einsatz von bis zu 50% entwickelt. Die enthaltenen Enzymkomplexe bauen neben Cellulose, Hemicellulose und ß-Glucanen auch gezielt die wasserbindenden Pektine und Pentosane zu für die Bakterien verfügbarem, wasserlöslichen Zuckern ab. Dadurch verbessert sich das Fließverhalten des Fermenterinhaltes deutlich.

ZYmaXX® GPS 50 wirkt optimal bei bis zu 50% GPS-Anteil im Substratmix. Da auch in Stroh, Mist und Getreideschrot viele Pektine und Pentosane enthalten sind, wird auch hier eine Verbesserung durch den Enzymeinsatz erreicht.

Bewährt in Labor und Praxis

Versuche im Labor und in der Praxis haben gezeigt, dass ZYmaXX® GPS die Verschleimung deutlich reduziert. Der GPS-Anteil im Substratmix kann schrittweise erhöht werden.

  • Problemlose Erhöhung des GPS-Anteiles im Substratmix auf bis zu 50%
  • Teilweiser Ersatz von Maissilage durch GPS
  • Anbau von GPS an für Mais ungeeigneten Standorten
  • Auflockerung der Fruchtfolge
  • Einfache und sichere Handhabung
    flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> GPS 50

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® GPS 70

Bis zu 70% Ganzpflanzensilage – mehr Vielfalt im Substratmix

Der Einsatz von sehr hohen Mengen an Ganzpflanzensilage (GPS) aus Gerste, Hafer, Roggen, Weizen oder Triticale im Substratmix und weniger Maissilage ist in der Regel für Anlagenbetreiber nicht möglich. Der im Vergleich zu anderen Silagen große Anteil an Pektinen und Pentosanen sorgt für eine Verdickung und Verschleimung des Fermenterinhaltes, sodass das Rühren und Pumpen erschwert und das Aufsteigen des Biogases gebremst wird.

Verbesserte Fließfähigkeit

ZYmaXX® GPS 70 ist speziell für Anlagen mit hohem GPS-Einsatz von bis zu 70% entwickelt. Dieses Enzympräparat baut neben Cellulose, Hemicellulose und ß-Glucanen auch gezielt die wasserbindenden Pektine und Pentosane ab. Dadurch wird die Viskosität des Fermenterinhaltes spürbar herabgesetzt und es werden Zucker freigesetzt, die für die Methanbildung zur Verfügung stehen.

ZYmaXX® GPS 70 wirkt optimal bei bis zu 70% GPS-Anteil im Substratmix. Da auch in Stroh, Mist und Getreideschrot viele Pektine und Pentosane enthalten sind, wird auch hier eine Verbesserung durch den Enzymeinsatz erreicht.

Versuche im Labor und in der Praxis haben gezeigt, dass ZYmaXX® GPS die Verschleimung deutlich reduziert. Der GPS-Anteil im Substratmix kann schrittweise erhöht.

  • Problemlose Erhöhung des GPS-Anteiles im Substratmix auf bis zu 70%
  • Teilweiser Ersatz von Maissilage durch GPS
  • Anbau von GPS an für Mais ungeeigneten Standorten
  • Auflockerung der Fruchtfolge
  • Einfache und sichere Handhabung
    flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> GPS 70

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® ZR

Beim Einsatz von Zuckerrüben in Biogasanlagen

Zuckerrüben als Substrat für die Biogasanlage bedeuten pure Energie für den Betreiber, aber sie bergen auch Gefahren. Die in Zuckerrüben enthaltenen Pektine binden das Wasser im Fermenter und führen so zur Verschleimung des Fermenterinhaltes. Die Folgen sind ein verminderter Gasaustritt und ein höherer Rühraufwand.

Verbesserte Fließfähigkeit

ZYmaXX® ZR ist ein speziell entwickeltes Enzympräparat, das neben Cellulose, Hemicellulose und β-Glucanen vor allem gezielt Pektine und Pentosane aufspaltet. Diese langkettigen, wasserbindenden Mehrfachzucker werden enzymatisch zu kurzkettigen, wasserlöslichen, bakterienverfügbaren Zuckern aufgespalten. Die Fließfähigkeit des Fermenterinhaltes verbessert sich dadurch spürbar.

  • Hochwirksames Enzympräparat mit hydrolytischer Wirkungsweise
  • Enzyme speziell für die Vergärung von Zuckerrüben
  • Verringerung der Viskosität durch Abbau von Schleimstoffen und Schwimmschichten
  • Einfache und sichere Handhabung – flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> ZR

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® ProN

Beseitigt Stickstoffmangel in Biogasanlagen

Stärkt die Biologie

Die Verfügbarkeit von Stickstoff ist essentiell für das Wachstum der Bakterien im Biogas-Fermenter. Stickstoff kommt besonders in Eiweiß-Verbindungen vor und kann mit Hilfe der in ZYmaXX® ProN enthaltenen, speziellen Enzyme (Proteasen) aus diesen herausgelöst werden.

Direkte Aktivitätssteigerung

ZYmaXX® ProN steigert die Aktivität der Mikroorganismen, indem ihnen der in Eiweiß-Verbindungen gebundene Stickstoff biologisch verfügbar gemacht wird.

  • Erhöht die biologische Verfügbarkeit von Stickstoff
  • Stärkt die Bakterien in der Enzymsynthese
  • Einfache und sichere Handhabung – flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> ProN

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® preFOAM

Damit kein Schaum entsteht

Schaum sorgt in Biogasanlagen für eine Reihe von Problemen. Er kann in die Leitungen drücken und hemmt den Austritt des Gases im Fermenter.

Die Entstehung von Schaum kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. In den meisten Fällen spielen dabei Eiweiße eine Rolle, die in vielen Substraten enthalten sind.

Verhindern statt bekämpfen

Der rechtzeitige und vorausschauende Einsatz von ZYmaXX® preFOAM, einem hochwirksamen Enzympräparat zur Spaltung von Eiweiß, verhindert die Schaumbildung wirkungsvoll.

Wenn es bereits schäumt

Eine höhere Dosierung von ZYmaXX® preFOAM führt schnell zur Reduzierung der Neubildung von Schaum. Noch verbleibender Schaum kann wirksam mit unserem Spezialentschäumer für Biogasanlagen bekämpft werden.

  • Schaum verhindern, bevor er entsteht
  • Problematische Substrate ohne Gefahr einsetzen
  • Geringe Menge, große Wirkung
  • Einfache und sichere Handhabung
    flüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> preFOAM

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben

ZYmaXX® PRO

Verbesserter Eiweißabbau, höherer Methangehalt.

Biogas bildet sich in der Natur immer dann, wenn sich organische Stoffe unter Luftabschluss zersetzen. Dafür sind anaerobe Bakterien verantwortlich. Dieser mehrphasige Prozess läuft unter anderem in den Mägen von Wiederkäuern ab.

Oft werden die Fermenter moderner Biogasanlagen mit dem Pansen einer Kuh verglichen: Der Fermenter wird durchgängig mit zerkleinertem Substrat gefüttert. Die Bakterien im Fermenter zersetzen die Cellulose und Hemicellulose im Substrat unter Produktion von Methan, Kohlendioxid und Wasser.

Doch was passiert mit den Proteinen im Substrat?

Rohproteine voll ausnützen

Übliche Substrate wie Maissilage, Grassilage, Getreide oder Luzerne enthalten im Schnitt 8 bis 19 % Rohprotein. Bekannt ist, dass proteinreiche Substrate zu höheren Methangehalten im Biogas führen. Doch nutzt eine Biogasanlage längst nicht alle diese Proteine aus. Dafür verantwortlich sind schwer abbaubare Durchflussproteine (z.B. Strukturproteine wie Extensine), die im Fermenter oder auch im Pansen der Kuh nicht zersetzt werden. Im Gegensatz zu Biogasanlagen nutzen Kühe diese Proteine in einer zusätzlichen Verdauungsstufe: Sie zerlegen sie mit Hilfe spezieller Enzyme im Dünndarm.

Lernen von der Natur

Um diese zusätzliche Verdauungsstufe für Biogasanlagen gezielt nutzbar zu machen, hat Biogas-Additive.de ZYmaXX® Pro entwickelt. Die proteolytischen Enzymkomplexe im ZYmaXX® Pro
brechen die schwer abbaubaren Durchflussproteine auf und machen sie verfügbar. Das steigert den Methangehalt im Biogas spürbar.

  • Verbesserter Abbau eiweißhaltiger Substrate
  • Deutliche Erhöhung des Methangehaltes
  • Höherer elektrischer Wirkungsgrad
  • Stabilerer BHKW-Betrieb
  • Geringe Dosierung, große Wirkung
    Einfache und sichere Handhabungflüssiges Produkt, 20 kg Kanister, lagerstabil, geringe Dosiermenge

Sichern Sie sich 3% Online-Rabatt!
Alle Preise netto zzgl. MwSt. und Versandkosten

Jetzt bestellen

ZYmaXX<sup>®</sup> PRO

Sie möchten persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen

nach oben