TREmaXX und ZYmaXX - gemeinsam stark

Gemeinsam stark in Ihrer Biogasanlage

Die Enzyme der ZYmaXX®-Produktlinie spalten in einer biochemischen Reaktion pflanzliche Faserstoffe wie Cellulose in kurzkettige Zuckermoleküle auf. Die Enzyme verstärken dadurch die Bildung von organischen Säuren und Wasserstoff in der Hydrolysephase.

Die speziell für den kombinierten Einsatz entwickelten Spurennährstoffe der TREmaXX®-Produktlinie unterstützen die Bakterien bei der Umwandlung von Säuren und Wasserstoff zu Biogas.

Die Kombination von ZYmaXX® und TREmaXX® in Biogasanlagen führt zu einem stabilen Anlagenbetrieb auf sehr hohem Niveau.

Sie sparen bares Geld, denn der Einsatz von ZYmaXX® und TREmaXX® amortisiert sich bereits ab 2 % Ertragssteigerung.

Steigerung der Effizienz

Durch den kombinierten Einsatz von ZYmaXX® und TREmaXX® lässt sich die Effizienz einer Biogasanlage signifikant steigern. Das Messprotokoll zeigt den Verlauf einer realen 1-MW-Anlage. Der Mehrertrag in der Messperiode betrug 12 %.